Penguins holen die ersten Punkte

In einem spannenden, und von beiden Seiten schnellem und fairem Spiel, stand es am Ende der regulären Spielzeit 1:1. Das erste Drittel endete torlos da die Torhüter auf beiden Seiten gut aufgelegt waren. Im zweiten Drittel gingen die ASV Mädels durch Sophie Sokour in Führung bevor 27 Sekunden vor Ende des Durchgangs Lisa-Sophie Möckel den Ausgleich für Bremerhaven erzielen konnte.
Im letzten Spielabschnitt gab es weiterhin gute Chancen für beide Teams, doch die Scheibe wollte nicht ins Tor. Auch das Penalty schiessen ging in die Verlängerung ,am Ende war es Svenja Haß die den Siegtreffer für die Penguins erzielte.
Eine tolle Mannschaftsleistung, wobei noch erwähnt werden muss dass die 16 jährige Sophie Jung ihr erstes Spiel für den ASV in der Verteidigung absolvierte und ihr ein sehr guter Einstand gelang.
Das nächste Spiel der Mädels findet am 21.11. In Stellingen statt. Gegner wird dann der Adendorfer EC sein.