Bremer EC - Altonaer SV

Der Altonaer SV gewann am Wochenende mit 6:7 nach Penaltyschiessen das Auswärtsspiel gegen die Bremer Pirates in Bremen.   
    
Die Anfangsphase der Partie begann nicht gut für den Altonaer SV. Schon nach wenigen Minuten gelang den Gastgebern das Tor zum 1:0. Thomas Mittner konnte zwar zunächst zum 1:1 ausgleichen, doch der Altonaer SV geriet schnell wieder in Rückstand. Die Gastgeber aus Bremen versuchten immer wieder die neutrale Zone schnellstmöglich zu überbrücken und dann direkt aufs Tor zu schiessen. Da Torwart Thomas Felix an diesem Tag nicht besonders glücklich agierte, gelang es den Bremern schnell 5 Tore zu erzielen. Dem Altonaer SV gelang auch noch ein Tor und mit dem Pausenstand von 5:2 ging es dann in die Kabine.

Zwetes Drittel - neuer Torwart. Niels Soeth stand nun im Tor des Altonaer SV. Man machte mehr Druck aufs Bremer Tor und erspielte sich langsam ein Übergewicht. Die Bremer mussten vermehrt Strafen und somit weitere Treffer hinnehmen. Der Altonaer SV erzielte 2 Tore die Bremer kamen kaum zu Torschüssen und so ging man  mit einem Zwischenstand von 5:4 ins letzte Drittel.

Dritte Drittel - das Spiel wieder offen. Nur ein Tor lag Bremen noch vorn und der Altonaer SV war dran den Ausgleich zu erzielen. Obwohl man nun wieder das Tor der Bremer belagerte, gelang zunächst kein weiterer Treffer. Die Bremer hatten kaum Chancen und so war es etwas verwunderlich als sie einen der wenigen Angriffe mit dem Tor zum 6:4 abschliessen konnten. Doch der Altonaer SV machte weiterhin das Spiel und konnte zunächst auf 6:5 verkürzen. Es schien fast so als würde die Zeit für den Ausgleich wieder nicht reichen, doch die Bremer mussten weitere Strafen hinnehmen. In der letzten Spielminute, ein Bremer schmorte auf der Strafbank, nahm man auch noch den Torwart vom Eis und erzielte verdient den Ausgleich.

Das folgende Penaltyschiessen war ein klare Angelegenheit. Niels Söth hielt alle Versuche der Bremer, für den Altonaer SV traf Patrick Zink. So nahm der Altonaer SV verdient auch den Zusatzpunkt mit an die Elbe.

Tore für den Altonaer SV
Martin Schmid 2
Hanno Bühler 2
Thomas Mittner 1
Patrick Zink 1 + entscheidenden Penalty


Hier die Bilder zum Spiel.