Kantersieg nach schwachem Start
vom 20.12.2014 um 23:06

Mit 11:2 wurden die Stadtrivalen aus Farmsen heute von der 1B des ASV zurück in den Hamburger Nordosten geschickt. Nach einem schwachen ersten Drittel, in dem man sich vom aggressiv auftretenden Gegner stark verunsichern ließ und gleich zweimal in Rückstand geriet, drehten die Jungs von Trainer Chapin Landvogt ab dem zweiten Drittel auf und ließ nichts mehr zu, so dass am Ende ein hoher Sieg und drei wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze heraussprangen.

Zum ausführlichen Spielbericht



Morgen geht im letzten Spiel des Jahres nach Harsefeld zum Rückspiel gegen die TUS Harsefeld Tigers. Dort wird die 1B eine deutlich schwierigere Aufgabe erwarten - die Revanche für das mit 3:4 knapp verlorene Hinspiel.



Jahresabschluss mit Niederlage
vom 14.12.2014 um 21:22

Im letzten Spiel des Jahres 2014 gab es in Wolfsburg eine 7:4 (1:1 2:1 4:2) Niederlage.

Mit nur zweieinhalb Reihen zeigte man starken Kampf und konnte wieder einmal Moral beweisen, indem mehrmals ein Rückstand aufgeholt werden konnte. Am Ende fehlte die Kraft nach dem Samstagspiel in den Beinen.

 zum ausführlichen Spielbericht



D E R B Y - S I E G
vom 14.12.2014 um 01:19

In einem insgesamt schwachen Hamburg-Derby siegt der ASV am Ende 4:0 (3:0 1:0 0:0) gegen die 1b des Hamburger SV. Der Sieg war souverän und nie gefährdet.

Dennoch war es sportlich eine der schwächsten Vorstellungen der laufenden Saison. Beste Akteure auf dem Eis war das Schiedsrichtergespann, dass einen sehr souveränen Job ablieferte und damit ihren Anteil zu einer harten aber ansonsten fairen Partie beisteuerte.

 zum ausführlichen Spielbericht

In wenigen Stunden geht es bereits in Wolfsburg weiter. Nach der ärgerlichen Niederlage im Hinspiel möchte man das Jahr 2014 gerne mit einem Sieg abschließen.



Verstärkung vor dem Derby
vom 12.12.2014 um 11:05

Vor dem Spektakel am morgigen Samstag gegen die 1b des Hamburger SV kann sich der ASV noch einmal verstärken.

Vom Ligakonkurrenten aus Harsefeld wechselt mit sofortiger Wirkung Stürmer Benjamin Poppitz zurück an die Elbe. Benjamin ist in Hamburg kein Unbekannter, spielte viele Jahre in der heutigen Oberliga-Mannschaft des Hamburger SV.

Wir freuen uns, Benjamin im Team willkommen zu heißen!



Nachtrag zum Auswärtsspiel der Damen bei den Hannover Indians
vom 07.12.2014 um 22:34

Bereits vor Spielbeginn bei der Erwärmung verletzte sich eine Spielerin leider schwer.

Rebekka wird nächste Woche operiert und wird 2 bis 3 Monate ausfallen.

Wir wünschen dir, liebe Rebekka gute und schnelle Genesung!!



Niederlage gegen United North Stars
vom 06.12.2014 um 21:24

Gegen die United North Stars setzte es am Samstagabend eine 3:6 (0:2 1:3 1:2) Niederlage.

Zwei durchschnittliche Drittel konnten mit einem guten letzten Abschnitt nicht wieder gutgemacht werden.

 zum ausführlichen Spielbericht

Weiter geht es nächsten Samstag um 20:30 Uhr im Derby gegen die 1b des HSV.



+++ EILMELDUNG +++ Patrick Triebswetter aus Krankenhaus entlassen
vom 30.11.2014 um 23:40

Mit großer Erleichterung hat die Mannschaft des Altonaer SV die Nachricht aufgenommen, dass Patrick Triebswetter schon am selben Abend aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte. Nach den großen Sorgen, die sich alle angesichts des dramatischen Abtransportes um ihn machten, eine sehr gute Nachricht. Wir wünschen ihm schnelle Genesung und dass er bald aufs Eis zurückkehren kann.



Unglückliche Niederlage und bitterer Ausfall
vom 30.11.2014 um 22:35

In einem dramatischen Spiel musste sich die 1b des Altonaer SV heute dem Harsefelder EC mit 3:4 geschlagen geben.

Überschattet wurde das Spiel von der schweren Verletzung von Jungstar Patrick Triebswetter, der nach einem schweren Bandencheck vom Eis weg direkt in den Krankenwagen verfrachtet wurde. Sein Zustand ist momentan noch unbekannt.

Zum ausführlichen Spielbericht



Erster Saisonsieg
vom 30.11.2014 um 16:27

Siege fühlen sich doch besser an als Niederlagen. Viel zu meckern gab es am Samstagabend nicht. Mit 6:1 (2:1 4:0 0:0) wurden die Harsefeld Tigers deutlich nach Hause geschickt und der erste Dreier der Saison eingefahren.

Von Anfang an machten die Gastgeber Druck und gingen bereits in der zweiten Minute in Führung. Trotz einer wieder einmal verbesserungswürdigen Chancenverwertung konnte man im zweiten Drittel davon ziehen und verwaltete im Schlussabschnitt das Ergebnis.

 zum ausführlichen Spielbericht

Nächstes Heimspiel ist am 6. Dezember gegen die United North Stars um 18:00 Uhr in Stellingen.



Erster Sieg der Dritten Mannschaft !!!!
vom 24.11.2014 um 18:00

Die 3. Mannschaft des ASV gewann ihr erstes Spiel in der Hamburger Hobby Liga. Im Spiel gegen die Mannschaft von Rubin gewann man mit 5: 4 . Torschützen 3x Nussbaumer, Roxin, Burmester.



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0