Ein Derby zum Vergessen
vom 31.01.2015 um 21:04

Eine über zwei Drittel völlig desolat agierende 1B hat am Freitagabend im mit Spannung erwarteten Derby gegen die 1C des HSV mit 0:7 - man muss es so nennen - verkackt. Zwar war das Team stark ersatzgeschwächt - Topscorer Kevin Schmoock fehlte, Patrick Triebswetter schied kurz nach Spielbeginn verletzt aus und Neuzugang Dennis Scheele erhielt eine Spieldauerstrafe - doch als Ausrede für dieses Ergebnis kann dieser Umstand nicht herhalten. Einem keineswegs deutlich überlegenen Gegner wurde schlicht keine angemessene Leistung entgegengesetzt, und einmal mehr schlug ein nervös und fahrig agierender ASV sich selber. Lediglich die Strafbankbilanz beider Mannschaften war Derby-würdig und zeugte von der Brisanz dieses Klassikers.

Ausführlicher Spielbericht folgt



Überzeugender Sieg der 1B im Stadtderby
vom 26.01.2015 um 16:29

Auch das Rückspiel gegen die Stadtrivalen der Hamburg Crocodiles 1C konnte die 1B des ASV hoch gewinnen. In Farmsen sprang am Ende ein überzeugendes 11:2 heraus. Zwei Spieler feierten dabei Premiere: Neuzugang Dennis Scheele steuerte bei seinem Debüt gleich 2 Tore bei und Torwart Björn Struckmann hielt nach seiner Einwechslung im 3. Drittel den Kasten sauber.

Das Spiel war eine Kopie des Hinspiels, bis hin zu fast demselben Endergebnis: Auch dieses Mal taten sich die Jungs der 1B im ersten Drittel extrem schwer und mussten mit einem mageren 2:2 in die erste Pause, bevor sie ihre im 2. und 3. Drittel ihre Möglichkeiten abriefen und den Sack zumachten.

Ausführlicher Spielbericht folgt.

Richtig spannend wird es dann am kommenden Freitag beim ersten Derby gegen den Erzrivalen HSV, der momentan punktgleich mit den führenden Harsefeld Tigers den zweiten Tabellenplatz inne hat. Wenn der ASV seine Chance auf einen Platz in der Spitzengruppe wahren möchte, muss hier ein Sieg her.



Kampf gegen Bremen
vom 24.01.2015 um 21:28

Gegen die Weserstars aus Bremen kämpft und ackert der ASV mit zwölf Mann und erkämpft ein respektables 0:6 (0:3 0:2 0:1).

Zwar waren die Gäste stets dominierend, die Hamburger hielten aber diszipliniert dagegen.

Wichtig wird es nächsten Sonntag in Bremerhaven, wenn es gegen einen direkten Konkurrenten geht.



Chancenlos gegen Favoriten
vom 19.01.2015 um 08:24

Gegen einen der Titelfavoriten in der Regionalliga Nord bliebt der ASV ohne die Leistungsträger Hicks, Zimmermann und Teßmer chancenlos. Der Adendorfer EC siegte im ersten aufeinandertreffen der beiden Clubs mit 9:1 (2:0 5:0 2:1) in Stellingen.

Das Spiel wurde von Anfang an vom AEC dominiert, Altona stand hinten drin und konnte im ersten und letzten Drittel die geforderte Sicherheit im eigenen Drittel abrufen.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Der nächste Kracher kommt bereits am kommenden Samstag. Um 18 Uhr ist mit den Bremen Weser Stars ein weiterer Top-Club zu Gast.



ASV Damen mit Niederlage
vom 18.01.2015 um 11:31

Leider ging das Spiel gegen Crimmitschau mit 8:1 verloren. Nachdem die Mädels im 1Drittel sogar die bessere Mannschaft waren und auch im 2 Abschnitt das Spiel ausgeglichen gestalten konnten reichten im letzten Drittel die Kräfte nicht mehr aus. Das Ergebnis fiel um einige Tore zu hoch aus und und entspricht in der Höhe nicht dem Spielverlauf.

Heute Abend spielen die Penguins um 18:45 Uhr in Salzgitter. Wir drücken die Daumen, dass ein Sieg mit nach Hause gebracht wird.



Neuer Termin Damen
vom 14.01.2015 um 16:27

Für das, wegen des Sturmes, abgesagte Spiel gegen Adendorf vom 11.01.2015 ist ein Ersatztermin gefunden. Die Penguins spielen jetzt am Samstag den 07.03.2015 um 12:45 Uhr in Stellingen gegen den Adendorfer EC.



Keine Chance in Salzgitter
vom 11.01.2015 um 20:58

Chancenlos. Nicht den Hauch einer Chance. Es gibt viele Phrasen, dieses Spiel zu beschreiben, aber mehr als das Ergebnis ist eigentlich nicht nötig. Mit 12:0 (3:0 4:0 5:0) verliert ein stark dezimierter ASV in Salzgitter.

 zum (nicht) ausführlichen Spielbericht

Weiter geht es nächste Woche mit hoffentlich vollerem Kader in Adendorf.



Zweiter Sieg in 2015
vom 11.01.2015 um 14:41

Auch im zweiten Spiel des Jahres 2015 gibt der ASV sich keine Blöße und siegt souverän bei der 1b der Crocodiles Hamburg mit 14:6 (9:1 1:3 4:2).

Das Spiel war bereits früh im ersten Drittel entschieden, als es nach 13 Minuten bereits 7:0 stand.

 zum ausführlichen Spielbericht

Derzeit befindet sich die Mannschaft auf dem Weg nach Salzgitter, wo es heute Abend um 18 Uhr am Salzgittersee gegen die CRE Salzgitter Icefighter auf das Eis geht.



Sieg im Stadtderby
vom 04.01.2015 um 17:38

Im zweiten von vier Stadtderbys ging der ASV erneut erfolgreich vom Eis. Gegen dezimierte Crocodiles gab es einen 6:3 (2:0 2:1 2:2) Erfolg.

 zum ausführlichen Spielbericht

Das Rückspiel findet bereits am Freitag in Farmsen statt.



Harsefeld Tigers zuhause zu stark für 1B
vom 22.12.2014 um 13:26

Im letzten Spiel des Jahres musste sich die 1B des ASV den Harsefeld Tigers mit 10:4 geschlagen geben. Nach dem unglücklich und knapp verlorenen Hinspiel war man mit großen Ambitionen in die Stader Geest gereist. Doch auf eigenem Eis warteten die Gastgeber mit einem deutlich verstärkten Kader auf und zeigten dem ASV die Grenzen auf. Nur im ersten Drittel konnten die Hamburger nach einer furiosen Aufholjagd eines frühen 0:4-Rückstandes kurzfristig am Erfolg schnuppern. Ein verdienter Sieg des vielleicht stärksten Teams der Liga und "für unsere jungen Leute des ASV eine Lehrerfahrung", wie Trainer Chapin Landvogt sich nach dem Spiel äußerte - "es gibt noch viel Lüft nach oben".

Zum ausführlichen Spielbericht



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0