Rückblick: Im 4. Drittel ungeschlagen
vom 02.04.2008 um 15:42

Was für eine Saison liegt hinter uns. Siege, Wunder, Spitzenreiter, freier Fall. Die Spielzeit 2007/08 in der Verbandsliga Nord hatte es in sich. Ex-DEL-Stars kommen nur auf den 2. Platz und nur ein Regionalligaabstieger kommt unter die ersten 3.

Aber fangen wir mal ganz vorne an, ...



Schiedsrichter entschieden Spiel
vom 16.03.2008 um 01:24

Am heutigen Abend verlor der Altonaer SV das Spiel gegen den EHC Osterode nach nicht gegebenen Ausgleichstreffer in der letzten Spielsekunde mit 4:5. Mehr zum Spiel ist unter Spielberichte zu lesen.
 



Arbeitssieg gegen Adendorf
vom 09.03.2008 um 12:11

Gegen den Tabellen 8. aus Adendorf waren die Erwartungen ganz klar: Drei Punkte müssen her! Am Ende gelang dies auch, ein einfacher Selbstläufer oder ein schönes Spiel gab es für die Fans bei dem 6:1 Arbeitssieg der Hamburger nicht zu sehen. Ein ausführlicher Spielbericht und Fotos folgen...

Am nächsten Samstag ist nun der Saisonabschluss gegen den derzeit 2., dem EHC Osterode. Im Hinspiel verschlief man lediglich das 1. Drittel und konnte mit den Harzern in Abschnitt 2 und 3 mithalten.

Wir freuen uns zum Abschluss natürlich nochmals auf zahlreiches erscheinen. Der Eintritt ist wie immer kostenlos! 



Freundschaftsspiel gegen die Studenten
vom 25.02.2008 um 23:37

Am 14.März haben wir wieder eine Eiszeit in der neuen Eishalle in Brokdorf. Als Gegner ist das Uniteam, die Hamburg Eulers, eingeladen worden. Anbully ist um 20:30 Uhr. Wer eine Mitfahrgelegenheit anbieten möchte oder eine Mitfahrgelegenheit sucht, sollte dieses über den Mailverteiler machen.

 



Aufgewacht, Programm gemacht
vom 18.02.2008 um 09:36

Das scheint ne ganz gute Beschreibung für die Stimmung in der Kabine zu sein. Morgens um 11.30 traf man sich zum Freundschaftsspiel gegen den HSV. Als etwas anderes wurde es auch zu keinem Zeitpunkt angesehen, weshalb in der Kabine wenig ernste Worte fielen. Das 0:12 (0:5 0:4 0:3) schien auch nur nebensächlich.

Die 2. Mannschaft gewann dafür ihr Freundschaftsspiel bei den Rolling Tigers in Harsefeld mit einigen Gastspielern der 1. Mannschaft mit 10:9 n.P. (1:2 6:3 2:4 0:1).



Freundschaftsspiel gegen HSV
vom 15.02.2008 um 19:14

Es gibt in dieser Saison doch noch ein Lokalderby - wenn es auch nur ein "Freundschaftsspiel" ist. Es geht jedoch ums Image, deswegen darf man auf ein heißes Spiel hoffen!

Wann und wo? Am kommenden Sonntag, 17.2.2008 um 12.45 in der Eissporthalle Stellingen.

Der Eintritt ist wie immer frei. Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen! 



Doppelwochenende erfolglos
vom 11.02.2008 um 14:14

Der ASV hat das einzige Doppelwochenende der Saison 2007/08 erfolglos hinter sich gebracht. Sowohl gegen die Harsefeld Tigers, als auch bei den Men in Black Hannover reichten wenige Minuten um die Spiele aus der Hand zu geben.

Damit müssen gegen den EHC Adendorf und auch gegen den derzeit Tabellenzweiten EHC Osterode zwei Siege her, um Platz 5 noch zu erreichen. Für dieses schwere Unterfangen bleibt dem ASV nun 1 Monat Training, denn das Spiel gegen Adendorf findet erst am 08. März statt.

Spielbericht gegen Harsefeld | Spielbericht gegen M.I.B. Hannover



Spielverlegung
vom 05.02.2008 um 15:00

Da in Stellingen spätestens am 20 März das Eis abgetaut wird ,wurde das Spiel vom 29.3. gegen Adendorf 

auf den 8.3. um 20.30 Uhr verlegt.

Das heißt am 15.3. mit dem Spiel gegen Osterode endet die Saison.



Wieder 2:7 Pleite
vom 03.02.2008 um 12:02

Erneut gab es eine 2:7 (2:3 0:4 0:0) Niederlage gegen die Young Scorpions aus Hannover. Die Niedersachsen um Ex-Nationalspieler Len Soccio, welcher an allen 7 Toren beteiligt war und 5 selber schoss, drehten im 2. Drittel richtig auf um die 3 Punkte mit an die Leine zu nehmen. Der ASV zeigte in der Defensive eine schwächere Leistung als noch gegen Farmsen, was auch daran lag, dass die Young Scorpions jeden Fehler in der Offensive zum schnellen Konter nutzten. 

Der Spielbericht ist Online. Klick!



Glatter Sieg der Freibeuter in Altona
vom 28.01.2008 um 16:04

In der Eishockey-Landesliga Hamburg sind die REC Freibeuter wieder auf Erfolgskurs. Gegen den Altonaer SV 1b gewann das Team um Spielertrainer Axel Götz glatt mit 8:0. Mehr Tore für die Rostocker waren möglich.

Nach der 5:6-Niederlage am letzten Wochenende bei der zweiten Mannschaft des EHC Timmendorf 06 haben sich die Rostocker Freibeuter wieder gefangen. Beim Schlusslicht Altonaer SV 1b wurde ein ungefährdeter 8:0 (4:0, 2:0, 2:0)-Erfolg eingefahren. Damit bleiben die Rostocker weiter im Rennen um den Meistertitel und haben die Titelverteidigung noch nicht abgeschrieben. Trotz des klaren 8:0-Sieges zeigte sich Spielertrainer Axel Götz nicht zufrieden: „Wir haben zu viele Chancen vergeben und hätten deutlich höher gewinnen müssen“. Die Freibeuter kamen schwer ins Spiel, führten aber doch nach acht Minuten durch Tore von Peter Sponholz und Jan Kelbel mit 2:0. Die Gastgeber präsentierten sich in der Defensive kompakt und erschwerten den Rostockern den Spielaufbau enorm. Zwei weitere Tore in den ersten 20 Minuten (Toni Bartels und Sponholz) sorgten für eine sichere 4:0-Führung.

Im zweiten und dritten Drittel wurde der Vorsprung weiter ausgebaut. Trotzdem wurden zahlreiche Tormöglichkeiten vergeben, ein Erfolg in zweistelliger Höhe wäre durchaus möglich gewesen. Doch die Altonaer ließen sich nicht aus ihrer starren Abwehrhaltung herauslocken. „Ein zu Null-Sieg ist natürlich in Ordnung, aber unsere Ansprüche sind selbstverständlich höher. Das spielerische Moment hätten wir stärker hervorheben sollen. Die Torchancen hätten für zwei weitere Spiele gereicht “, fand Götz kritische Worte. In der Tabelle liegen die Freibeuter mit zwölf Punkten aus sechs Spielen auf Platz zwei.

Quelle: Ostseezeitung OLAF JENJAHN



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0