ASV siegt gegen Harsefeld
vom 12.12.2010 um 16:32

Der Altonaer SV konnte am Samstagabend die Harsefeld Tigers in einem hart umkämpften Spiel mit 4:3 (1:1 2:1 1:1) besiegen.

zum Spielbericht

Tore: Fitzner (2), Porsch, Rottluff

Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag, den 19. Dezember um 19 Uhr bei den Bremer Pirates.



Mit vier Neuen gegen Harsefeld
vom 11.12.2010 um 10:00

Der Altonaer SV reagiert auf die Personalprobleme (insgesamt 7 Ausfälle) und verstärkte sich vor dem Harsefeld Spiel nochmals mit drei weiteren Spielern aus der zweiten Mannschaft. Verteidiger Paul Zink, sowie Stürmer Robin Petzoldt und Sebastian Kollar werden gegen die Tigers neben Sascha Fitzner als Neuzugänge auflaufen.

Die Ausfälle treffen vorallem die Defensive hart, das Fehlen von Lehnen, Heidrich, von Raven und Kasig muss kompensiert werden. In der Offensive muss der ASV zudem auf Spielertrainer Thomas Mittner, Janning Kallsen und Volker Burgers verzichten. Trotz der Probleme und dem Debakel in Harsefeld geht die Truppe um Trainer Thomas Mittner positiv und entschlossen in das heutige Spiel!



Sascha Fitzner kommt, Mittner fällt aus
vom 07.12.2010 um 09:38

Am Nikolaustag hatte der Altonaer SV einen besonderen Leckerbissen im Stiefel. Sascha Fitzner wechselt zurück zum Altonaer SV.

Bereits Ende letzten Jahres war er vom Adendorfer EC gekommen, begann diese Saison schließlich erst beim HSV und dann bei den Crocodiles in der Oberliga Nord. Nun kehrt der Lüneburger an alte Wirkungsstätte zurück und wird für den Altonaer SV wenn alles gut läuft bereits am  kommenden Samstag gegen Harsefeld für mächtig Wirbel sorgen.

Schlechte Neuigkeiten dagegen um die Personalie Thomas Mittner. Die Verletzung aus dem Harsefeld Spiel scheint sich zu verschlimmern. Ob er diese Saison nochmal spielen kann ist fraglich, die Verletzung (Adduktoren) doch schlimmer als Gedacht. Trotzdem steht er derzeit als Trainer auf dem Eis und an der Bande!



ASV sucht noch Torhüter
vom 29.11.2010 um 18:15

Für die Regionalliga Nord, sowie für die Hanseliga sucht der Altonaer SV nach jeweils noch einem Torhüter. Wenn Ihr Interesse habt, so wendet euch an Thomas Mittner (Mittner@asv-eishockey.de).



Spielverlegung
vom 29.11.2010 um 17:54

Das Spiel bei den Langenhagen Jets wurde vom 05. Dezember 2010 auf den 23. Januar 2011 um 18:30 Uhr verlegt!

Somit ist das nächste Spiel das Heimspiel gegen die Harsefeld Tigers am 11. Dezember um 20:30 Uhr!



Erster Saisonsieg
vom 28.11.2010 um 20:55

Gegen die Langenhagen Jets konnte der Altonaer SV den ersten Saisonsieg einfahren. Ohne Torwart Niels Söth (grippaler Infekt), sowie Spielertrainer Thomas Mittner (Verletzung) erspielten die Hamburg sich ein 5:3 (1:1 2:1 2:1) und verlassen somit den letzten Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag geht es gleich weiter nach Langenhagen, wo die Jets auf eine Revanche hoffen. Der Altonaer SV wird aber alles daran setzen, dies zu verhindern!



Bittere Pleite bei den Tigers
vom 22.11.2010 um 21:35

Der Altonaer SV verlor auch sein zweites Saisonspiel, ebenfalls deutlich. Ohne die Verletzten Söth und Kasig, sowie auch ohne Knöll, Burgers und von Raven (fehlten berufsbedingt) verloren die Hamburger mit einem glattem 10:1 (6:1 3:0 1:0).

Als einziges Team mit 0 Punkten steht man nun auf dem letzten Tabellenplatz. Den möchte man gerne mit einem deutlichen Sieg am Samstag gegen die Langenhagen Jets aber gerne verlassen. Bully ist um 20:30 Uhr in Stellingen. Der Eintritt ist wie immer frei!



Saisonauftakt verloren
vom 13.11.2010 um 22:37

Der Saisonauftakt ging verloren. In einer spannenden Partie, in der man gegen den REV Bremerhaven auf Augenhöhe spielte, verlor man aufgrund von vieler Strafzeiten am Ende mit 4:9 (1:1 1:4 2:4).

zum Spielbericht

Tore: Schneider (2), Schmid, Porsch



Thomas Rottluff verstärkt die Abwehr
vom 09.11.2010 um 19:01

Der Altonaer SV konnte noch einen weiteren Akteur verpflichten. Der Düsseldorfer Thomas Rottluff wird die Abwehr des ASV verstärken.

Thomas spielte zuletzt in der Saison 2006/07 für den Neusser EV in der Regionalliga, trat aber mit den Revier Löwen in der Oberliga, und mit dem Krefelder EV sogar in der 2. Bundesliga Nord auf. 

Rottluff ist bereits seit einigen Wochen im Training und wird die Abwehr der Hanseaten sehr gut ergänzen.



Nächster Neuzugang
vom 21.10.2010 um 15:33

Der nächste Neuzugang des Altonaer SV ist Stefan Porsch.

Der 39-jährige Stürmer blickt auf eine erfolgreiche Eishockeykarriere zurück, spielte mit dem EV Ravensburg erste, zweite, Ober - und Regionalliga. Zuletzt war er 2003/04 für den EV Lindau in der Landesliga Bayern aktiv.

Trotz der langen Pause machte er in den ersten Traininseinheiten eine sehr gute Figur auf dem Eis und fügte sich hervorragend ins Mannschaftsgefüge ein.



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0