Endgültige Ligeneinteilung
vom 31.07.2012 um 14:01

Nach dem Meldeschluss für die Ligen im Niedersächsischen Eishockeyverband stehen die Ligen nun definitiv fest. Es gibt einige Änderungen für die Verbandsliga Nord und die Landesliga Nord.

In der Verbandsliga Nord haben sich die Adendorfer entschieden, in der Landesliga zu spielen und der REV Bremerhaven 1b wird in der Regionalliga Nord antreten. Somit stehen in Verbandsliga Nord nur noch sieben Mannschaften in den Startlöchern.

In der Landesliga Nord kommt neben dem Adendorfer EC 1b auch noch eine 1c Mannschaft des REV Bremerhaven, sowie die HSV Oldtimer hinzu. Im Gegenzug wird es keine 1c Mannschaft der Adendorfer in dieser Liga geben.

Damit ergibt sich folgende Ligenkonstellation:

Verbandsliga Nord


  • Bremer EC Pirates 1b

  • Celler Oilers

  • Altonaer SV

  • Crocodiles Hamburg 1b

  • Langenhagen Jets 1b

  • Rostocker EC 1b Freibeuter

  • ESC Wedemark Scorpions


Landesliga Nord

  • Adendorfer EC 1b

  • Altonaer SV 1b

  • Bremen Red Barons

  • Bremen Firelions

  • Hamburger SV Oldtimer

  • Harsefelder EC

  • Harsefeld Tigers 1b

  • REV Bremerhaven 1c



Ligeneinteilung 2012/13
vom 28.07.2012 um 15:14

Die vorläufige Ligeneinteilung für die Spielzeit 2012/13 steht fest. Die erste Mannschaft wird in der neu gegründeten Verbandsliga Nord, welche sich zwischen der Landesliga und Regionalliga befindet antreten, während die zweite Mannschaft in der Landesliga Nord antreten wird.

Die Ligen im Überblick.

Verbandsliga Nord


  • Adendorfer EC 1b

  • Bremer EC Pirates 1b

  • REV Bremerhaven Amateure

  • Celler Oilers

  • Altonaer SV

  • Crocodiles Hamburg 1b

  • Langenhagen Jets 1b

  • Rostocker EC 1b Freibeuter

  • ESC Wedemark Scorpions


Landesliga Nord

  • Adendorfer EC 1c

  • Altonaer SV 1b

  • Bremen Red Barons

  • Bremen Firelions

  • Harsefelder EC

  • Harsefeld Tigers 1b



Spielmodi sind jeweils Einfachrunden, was 16 Spiele für die erste Mannschaft und zehn Spiele für die zweite Mannschaft bedeuten.

Über Spielplan oder mögliche Änderungen werden wir natürlich rechtzeitig informieren!



Neuer Partner
vom 24.07.2012 um 12:48

Der Altonaer SV kann einen neuen Partner vorstellen. Der Eis - und Inlinehockeyshop Skates & Hockey wird den Verein in den kommenden Jahren unterstützen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!



Neue Homepage online
vom 09.07.2012 um 15:52

Wir nähern uns dem Ende der Sommerpause. Passend zur neuen Spielzeit präsentiert sich die neue Homepage des Altonaer SV.

Durch das veränderte Design und eine moderne Technik im Hintergrund sollen Ergebnisse, Tabellenstände, Scorerlisten und Kaderlisten noch aktueller und besser zu erreichen sein.

An der Struktur hat sich nicht viel verändert.

Auch die Inhalte für die kommende Saison sind noch nicht gefüllt, da sowohl Ligeneinteilung, als auch Spielpläne noch nicht endgültig feststehen!

Nun viel Spaß auf der neuen Homepage des ASV Eishockeys und in eine tolle Spielzeit 2012/13!



Bremerhaven ist Meister
vom 02.04.2012 um 15:31

Wie erwartet hat sich der REV Bremerhaven die Meisterschaft in der Landesliga Nord gesichert.

Ein deutlicher Sieg gegen die Harsefeld Tigers 1b genügte den Bremerhavenern um den Titel fix zu machen.

Damit ist es nun offiziell - der Altonaer SV schließt die Landesliga Saison als Tabellenzweiter ab. Vor der Saison hätten dem Ergebnis alle zugestimmt - nach dem Verlauf der Spielzeit ist das Ergebnis vielleicht etwas enttäuschend.

Dennoch wünschen wir allen Fans eine schöne Sommerpause und auf eine tolle Saison 2012/13!



Platz 2 ist sicher
vom 12.03.2012 um 17:19

Dank eines Sieges des REV Bremerhaven am Wochenende gegen die Bremen Pirates ist der Altonaer SV nun aufjedenfall zweiter in der Landesliga Nord 2011/12!

Bremerhaven hat bei gleicher Punktzahl das schlechtere Torverhältnis. Doch haben die Pinguine noch zwei Spiele weniger als der ASV, weshalb der erste Platz wohl außer Reichweite scheint.

Über den Ausgang der letzten Spiele werdet ihr hier natürlich informiert!



Saisonabschluss erfolgreich
vom 04.03.2012 um 15:21

Wie im Vorfeld schon fest eingerechnet hat man auch das letzte Saisonspiel bei den Bremen Firelions souverän gewonnen. Mit einem 13:3 (8:1 4:0 1:2) Erfolg konnte man die letzten drei Zähler in dieser Saison mitnehmen.

Der ASV ist mit diesem Ergebnis das Defensivstärkste Team der Liga, nur 39 Mal klingelte es im Kasten der Hamburger.

Sollte es in der Liga keine großen Überraschungen mehr geben, sollte man am Ende den zweiten Platz hinter dem REV Bremerhaven erreichen.

Wir danken allen Anhängern für eine tolle Saison! Über eventuelle Umstrukturierungen im Ligenbetrieb zur nächsten Saison werdet ihr an dieser Stelle natürlich frühstmöglich informiert!

 



Lockerer Sieg gegen Harsefeld
vom 27.02.2012 um 10:18

Gegen den Harsefelder EC gab es am vergangenen Samstag einen klaren 18:0 (7:0 4:0 7:0) Erfolg. Es war der zweite Shutout der Hamburger in dieser Saison.

Der ASV dominierte das Spiel die vollen 60 Minuten lang. Es gab nur wenige Befreiungsversuche der Harsefelder die nur selten in Torchancen endeten.

Nach dem letzten Heimspiel in der Saison folgt am Freitag nun der Saisonabschluss bei den Firelions in Bremen.



Sieg in katastrophalem Spiel
vom 18.02.2012 um 13:07

In einem grottenschlechtem Spiel am Freitagabend konnte der Altonaer SV mit 5:2 (1:0 3:2 1:0) bei dem Red Barons in Bremen gewinnen.

Es gab keine nennenswerten Aktionen, auf einem schlechten Eis  standen sich zwei Teams gegenüber, die größtenteils nicht so wirklich etwas mit dem Puck anfangen konnten.

Bester Mann des Abends war Thomas Veddermann. Als Interims-Bierwart eingesprungen sorgte er für die richtige Temperatur der Elektrolyt-Auffrischer nach dem Spiel!

Das nächste Spiel ist gleichzeitig das letzte Heimspiel der Saison. Am 25. Februar um 20:30 Uhr gegen den Harsefelder EC. Eintritt natürlich frei!



Klarer Sieg gegen Adendorf
vom 29.01.2012 um 18:08

Gegen den Adendorfer EC 1b konnte der ASV am Samstagabend mit 5:1 (1:0 2:1 2:0) einen deutlichen Sieg einfahren.

Trotz Konzentrationsschwächen dominierten die Hamburger das komplette Spiel und konnten sich so wichtige drei Punkte sichern. Dennoch benötigte der Altonaer SV bei eisiger Kälte im Eisstadion Stellingen einige Zeit um zum Torerfolg zu kommen.

Dennoch war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet.

Das nächste Spiel findet am 17. Februar um 20:00 Uhr bei den Bremer Red Barons statt.



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0