Desolate Leistung führt zur Niederlage
vom 12.01.2014 um 13:38

Der Altonaer SV zeigte sich am Samstagabend nicht von seiner besten Seite. Nur im zweiten Drittel stimmte der Einsatz, das ist im Eishockey aber zu wenig. Am Ende unterlag man dem REV Bremerhaven mit 4:6 (0:2 2:1 1:3).

Ohne den Kapitän Stefan Porsch und Topscorer Martin Bonenberger zeigte das Team um Trainer Thomas Mittner nicht genug Kampfgeist, um das Spiel zu gewinnen. Ein gutes zweites Drittel half nicht, da im ersten und letzten Spielabschnitt zu wenig Herz im Spiel war.

Zum ausführlichen Spielbericht

Das nächste Wochenende ist frei, ehe es am Freitag, den 24. Januar nach Bremen geht.



Neuzugang beim ASV
vom 07.01.2014 um 19:42

Im neuen Jahr kann der Altonaer SV gleich einen Neuzugang vermelden. Von der 1b der Crocodiles wechselt Kai Wierzbinski zum Traditionsverein.

Der 25-Jährige Stürmer schiesst rechts und machte in der letzten Spielzeit in der Verbandsliga Nord in 15 Spielen 20 Punkte.

Herzlich Willkommen im Team!



Knapper Sieg gegen Tigers
vom 22.12.2013 um 10:33

Mit viel Herz, Kampfgeist und Disziplin gewann der ASV am Samstagabend gegen die Harsefeld Tigers mit 2:1 (2:0 0:0 0:1).

Matchwinner war Christian Seifert, der mit seinem Doppelpack früh die Weichen auf Sieg stellte. Das Gegentor bekamen die Hamburger erst fünf Sekunden vor dem Ende, der Sieg war da nicht mehr gefährdet.

Zum ausführlichen Spielbericht

Das Spiel am 27. Dezember in Langenhagen wurde auf Mitte Februar verschoben. Dieser Termin ist noch nicht offiziell und wird hier noch bekannt gegeben.



Altona ohne Chance gegen Salzgitter
vom 08.12.2013 um 22:42

Am Sonntagabend konnte der Altonaer SV nichts gegen die Salzgitter Icefighter ausrichten. Die Gäste siegen ungefährdet mit 4:7 (2:3 1:2 1:2).

Von der ersten Minute bestimmten die Icefighter das Spiel und waren nahezu pausenlos im Angriff. Die beiden Tore im ersten Drittel waren eher schmeichelhaft für die Gastgeber. Immer wenn der ASV wieder dran zu sein schien, legten die Icefighter eine Schippe drauf.

Zum ausführlichen Spielbericht

Am 21. Dezember geht es gegen die Harsefeld Tigers weiter.



Derbyniederlage
vom 01.12.2013 um 12:27

In einem überwiegend unfairen Derby hat der ASV am Samstagabend knapp mit 2:3 (0:1 1:0 1:2) gegen die 1b des Hamburger SV verloren.

Vor circa 150 Zuschauern wurde das Spiel durch überharte Checks und viele Fouls geprägt. Am Ende sind es unter anderem drei Unaufmerksamkeiten in der Hintermannschaft, die den ASV wichtige Punkte kosten.

Zum ausführlichen Spielbericht

Dezimiert geht es am kommenden Sonntag um 18:30 Uhr in Stellingen gegen Salzgitter weiter.



Punktgewinn in Bremerhaven
vom 24.11.2013 um 22:10

Der Altonaer SV verlãsst Bremerhaven mit einem Punkt im Gepäck. Beim REV Bremerhaven gab es eine 6:5 (0:0 2:3 3:2 1:0) Schlappe nach Penaltyschiessen.

Die Hamburger hadern mit einer schwachen Chancenverwertung und wieder einmal dünnen Personaldecke.

Zum ausführlichen Spielbericht

Am Samstag kommt es zum Derby gegen den HSV. Den Fight gibt es ab 18 Uhr in er Eissporthalle Stellingen.



1b kassiert Heimniederlage gegen Bremen
vom 24.11.2013 um 18:31

Gegen die Bremen Weser Stars 3 musste die 1b des ASV am Samstag eine 1:5 Heimniederlage einstecken und wartet damit weiterhin auf den ersten Punktgewinn in der Landesliga Nord. Altona ließ viele gute Chancen und überlegene Phasen ungenutzt, so dass der Punktgewinn der Bremer, wenn auch in dieser Höhe zu deutlich, am Ende in Ordnung ging.

Zum ausführlichen Spielbericht



ASV schießt sich aus Mini-Krise
vom 18.11.2013 um 08:33

Der Altonaer SV kann die kleine Talfahrt beenden. Nach drei Niederlagen in Folge gewann man am Ende verdient mit 4:3 (2:1 2:0 0:2) bei den Harsefeld Tigers.

In einem wie erwartet spannenden und harten Spiel dominierte der ASV weite Strecken und brachte die Gastgeber nur durch eigene Fehler ins Spiel zurück.

Zum ausführlichen Spielbericht

Weiter geht es nächsten Sonntag in Bremerhaven.

Ebenfalls am Sonntag trat die 1b zum Rückspiel bei den Celler Oliers an. Das Hinspiel in Hamburg hatten die Oilers im dichten Nebel mit 11:3 für sich entschieden, und auch im Rückspiel vor heimischem Publikum konnten sie einen überzeugenden Sieg einfahren: 14:1 hieß es am Ende, und somit bereits die dritte zweistellige Pleite im fünften Spiel für die 1b.

Zum ausführlichen Spielbericht



Dritte Pleite in Folge
vom 16.11.2013 um 10:33

Der Altonaer SV musste seine dritte Pleite in Folge hinnehmen. Am gestrigen Freitagabend unterlag das Team von Trainer Thomas Mittner den United North Stars mit 2:6 (1:2 0:4 1:0).

Die Gäste waren eiskalt und nutzten nahezu jeden Fehler zum Torerfolg aus. Ein desaströses zweites Drittel der Hanseaten tat sein restliches zum Spiel dazu.

Zum ausführlichen Spielbericht

Danke aber an die gut 50 Zuschauer, die das Team wieder lautstark unterstützt haben. Am Sonntag geht es gleich weiter, da geht es in die Feldmark nach Harsefeld. Anbully ist um 19:30 Uhr in Harsefeld.



Wertung des Spiels gegen Timmendorf
vom 10.11.2013 um 08:09

Der Saisonauftakt gegen die EHC Timmdendorfer Strand 1b vom 13. Oktober 2013 wurde vom NEV neu gewertet.

Aufgrund der Tatsache, dass die Gäste von der Ostsee einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt haben, wird das Spiel nachträglich mit 9:4 für den ASV und 4:11 gegen Timmendorf gewertet.

Für Altona ändert sich also nichts in der Tabelle.



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0