Saisonabschluss nicht erfolgreich
vom 17.03.2014 um 08:46

Der Saisonabschluss war nicht sehr erfolgreich. Bei den Salzgitter Icefighter verlor man mit 12:6 (1:0 5:4 6:2) ziemlich deutlich.

Dabei hielt man am Anfang gut mit. Im zweiten Drittel wurde das Spiel sehr offen mit vielen Toren. Am Ende reichten die Kräfte nicht.

Zum ausführlichen Spielbericht

Die zweite Mannschaft war unterdessen sehr viel erfolgreicher. Mit einem 2:0 (0:0 0:0 2:0) gegen die 1b der Harsefeld Tigers konnte der zweite Sieg und der zweite Shutout in Folge eingefahren werden!



Derbywochenende perfekt abgeschlossen
vom 09.03.2014 um 22:07

Der Altonaer SV sicherte sich am Wochenende Platz 6 in der Regionalliga Nord! Los ging es am Samstag gegen die 1b des HSV mit einem 6:2 (4:0 2:0 0:2) Sieg.

Das Spiel selber wurde größtenteils fair geführt, leider kam es nach dem Spiel noch zu unschönen Szenen.

Am Sonntag folgte dann der klare 13:2 (2:0 7:1 4:1) Erfolg bei der 1b der Crocodiles.

Zum ausführlichen Spielbericht gegen den HSV 1b

Zum ausführlichen Spielbericht gegen die Crocodiles 1b

Saisonabschluss ist nächsten Sonntag in Salzgitter.



Drei Punkte am Wochenende
vom 03.03.2014 um 14:39

Gegen zwei starke Gegner aus Wolfsburg und in Langenhagen gab es immerhin drei Punkte.

Am Samstag gewann Altona mit 5:3 (1:1 1:0 2:2) gegen die Grizzly Adams aus Wolfsburg. Einen Tag später gab es eine deutliche 7:1 (3:0 0:1 4:0) Pleite bei den United North Stars.

Zum ausführlichen Spielbericht gegen Wolfsburg

Zum ausführlichen Spielbericht gegen die United North Stars

Die zweite Mannschaft gewann unterdessen mit 18:0 (6:0 6:0 6:0) beim Harserfelder EC.

Nächstes Wochenende geht es Samstag im Derby gegen den HSV weiter!



Spiel gegen Crocodiles terminiert
vom 17.02.2014 um 08:37

Das Derby gegen die Crocodiles 1b wurde auf den 9. März 2013 um 19:00 Uhr terminiert.

Das Spiel findet in der Eissporthalle Farmsen statt.



Katastrophale Leistung führt zur Niederlage - Zweite gewinnt
vom 16.02.2014 um 14:57

Eine ganz bittere Niederlage musste der ASV am Sonntagmorgen in Timmendorf hinnehmen. Beim Vorletzten der Regionalliga Nord versagte das Team von Thomas Mittner auf ganzer Linie und ging mit 7:2 (2:1 2:0 3:1) unter.

Trotz sehr guter Voraussetzungen und einem gut bestücktem Kader konnte Altona im ersten Drittel keine wesentlichen Akzente setzen und lief fast dem ganzen Spiel einen Rückstand hinterher.

Zum ausführlichen Spielbericht

Nächste Woche ist nach der Spielverlegung erst einmal frei, danach folgt ein Doppelwochenende gegen Wolfsburg und in Langenhagen.

Erfreulicher war das Ergebnis der zweiten Herren. Gegen die zweite Herren der Bremen Weser Stars gelang mit einem 5:4 (3:1 2:2 0:1) der erste Saisonsieg.



Spielverlegungen
vom 12.02.2014 um 16:05

Aufgrund des Spielbetriebs in der Oberliga Nord musste der Altonaer SV zwei Spiele verlegen. Das für den kommenden Freitag geplante Derby bei den Crocodiles in Farmsen wurde verschobene. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Das zweite Spiel ist in der Ferne. Am 21. Februar sollte man die United North Stars in Langenhagen besuchen. Dieser Trip wurde nun auf den 2. März um 18:30 Uhr verlegt.

Über einen neuen Termin bei den Crocodiles informieren wir euch natürlich rechtzeitig.



ASV rettet akzeptables Ergebnis
vom 09.02.2014 um 09:39

Es war eine Vorführung, die der ASV aus der ersten Reihe miterleben durfte. Gegen dominierende Bremer gab es am Samstagabend eine deutliche 3:11 (1:6 0:3 2:2) Heimniederlage.

Die Gäste unterschätzten den ASV nicht noch einmal, wie es im Hinspiel geschehen war. Gleich von Beginn an machten sie klar, wer der Spitzenreiter ist und waren stets zwei bis drei Schritte schneller als die Hamburger.

Zum ausführlichen Spielbericht

Die Begegnungen am nächsten Wochenende könnten sich noch verschieben. Dies hängt von dem Spielplan der jeweiligen Oberliga-Mannschaften aus Farmsen und Timmendorf ab.



Einen Punkt in der Wedemark
vom 03.02.2014 um 18:16

Vor dem Spiel wäre man mit dem Punkt zufrieden gewesen. Nach dem Spielverlauf fühlt es sich fast schon wie verlorene zwei Punkte an. Der Altonaer SV unterlag am Samstagabend den Scorpions in der Wedemark mit 3:2 n.V. (0:0 0:2 2:0 1:0).

Eine starke Defensivleistung und ein breiter Kader machten eines der besten Saisonleistungen der Jungs von Thomas Mittner möglich. Die mitgereisten Fans, danke nochmal dafür, sahen dennoch ein klasse Spiel.

Zum ausführlichen Spielbericht

Am nächsten Samstag geht es erneut gegen den Tabellenführer aus Bremen ran. Los geht's um 20:30 Uhr in Stellingen.



Altonaer SV verstärkt sich in der Verteidigung
vom 26.01.2014 um 14:19

Der Altonaer SV schlägt auf dem Transfermarkt nochmal zu. Christoffer Harms verstärkte bereits in Bremen die Defensive der Hamburger. Er kommt vom Inlineskaterhockey und spielte dort bei den Wilhelmshaven Jade-Warriors. Dies ist seine erste Saison auf dem Eis.

Der zuverlässige Linksschütze überzeugte durch ein gutes Spielverständnis und kluge Entscheidungen. Auch persönlich konnte er sich bereits gut in das Team einleben und ist auf ganzer Strecke ein Gewinn für die Mannschaft.

Herzlich Willkommen im Team!



Sensation gelingt nicht
vom 25.01.2014 um 10:19

Trotz der Führung nach dem ersten Drittel unterlag der Altonaer SV am Abend dem Tabellenführer in Bremen mit 11:4 (2:3 4:0 5:1).

Stark dezimiert kämpfte der ASV tapfer und schlug sich wacker. Am Ende wurden die Beine aber schwerer und die Kräfte ließen nach.

Zum ausführlichen Spielbericht

Nächsten Samstag geht es nach Wedemark zum Tabellenzweiten.



Landesliga Nord
24.03.2017, 20:00

REV
Bremerhaven

-

Altonaer
SV

4
-
9

1. Damenliga N / O
12.03.2017, 19:00

Adendorfer
EC

-

ASV
Penguins

23
-
0